Glossar:   JavaScript

JavaScript, 1995 von Netscape veröffentlicht, ist eine Scriptsprache, mit der die Inhalte von Webseiten abhängig von Tastatur- und Mausbedienungen dynamisch gestaltet werden können.

So ist es z.B. möglich Formulareingaben vor dem Absenden auf Vollständigkeit und Plausibilität zu prüfen, Darstellungen beim Überfahren mit der Maus zu verändern oder Laufschriften zu erzeugen.

JavaScript wird durch den Browser ausgeführt.

Eine Reihe von Nutzern haben JavaScript in Ihrem Browser aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Webdesigner sollten sich daher reiflich überlegen, wo sie JavaScript zum Einsatz bringen, um nicht Besucher von der Website auszusperren.